Sharon Brauner und Band in Basel

Nach dem grossen Erfolg in Zürich kam auch das Basler Publikum, am 21. November, in den Genuss einer der wohl mitreissendsten Veranstaltungen im vollbesetzten Gemeindesaal der IGB.

Nach dem grossen Erfolg in Zürich kam auch das Basler Publikum in den Genuss einer der wohl mitreissendsten Veranstaltungen im  vollbesetzten Gemeindesaal der IGB. Die bekannte Sängerin und Schauspielerin Sharon Brauner und Band aus Berlin eroberten die Herzen der Menschen im Sturm.

Nach der Begrüssung durch Ishay Haramaty, Geschäftsführer KKL Schweiz, der Ansprache von Arthur Plotke, KKL Präsident Schweiz, orientierte  Armand Rudolf von Rohr, Präsident  Midbar Schweiz, über die Aktivitäten des von ihm gegründeten Clean Forest Club. Der Fokus des Clubs liegt hauptsächlich im Bereich der langfristigen Bindung von überschüssigen Treibhausgasen CO2 . Diese wird im Wesentlichen durch Baumpflanzungen sichergestellt. Der Clean Forest Club hat selber in Israel diverse Parks gepflanzt.  Anat Gold, KKL-Projektleiterin für ganz Israel, informierte in einer interessanten Powerpoint- Präsentation über verschiedene aktuelle und interessante Projekte in Israel. Am Schluss bedankte sie sich für die grosszügige Unterstützung der Spender.

Dann rockten die quirlige Sharon Brauner und ihre Band die Bühne. Das Musiker-Ensemble begeisterte das Publikum vom ersten Ton an. Sharon Brauner entführte das Publikum  in ihre eigene Welt mit geballter Lebensfreude und einer mitreissenden Mischung aus Evergreens und vielen jiddischen Liedern. Mit ihrer wundervollen leicht rauchigen Stimme und ihrem Charisma berührte sie das Publikum bis ins Innerste.

Die Fröhlichkeit und Leichtigkeit der Musik, der Humor, ihre Einführung zu den verschiedenen Liedern sowie die Stimme der ausdrucksstarken Sängerin riss das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hin, welche in einer  Standing Ovation gipfelten. 

Der Abend endete mit einem geselligen Beisammensein und einem reichhaltigen Apéro.

test