KKL-Konzert mit dem Tel Aviv Wind Quintet

Das Bläserquintett aus Tel Aviv spielt in Bern (20. Juni) und Basel (22. Juni) mit Gastkünstlerin Einat Aronstein (Sopran)

Das Tel Aviv Wind Quintet ist ein exzellentes Bläserquintett mit breitem Repertoire vom frühen Barock bis zur zeitgenössischen Musik. Das energetische Bläserensemble wurde im Jahr 2009 von jungen israelischen Musikern gegründet und begeistert das Publikum seither mit seinem sensiblen und wohltuenden Programm.

Das Quintett spielt jährlich 30 Konzerte, darunter auch in renommiertesten Konzertstätten Israels. Im Jahr 2011 gewann das Ensemble den Eilam-Preis für herausragende israelische Künstler.

Die Musiker des Quintetts arbeiten auch als Solisten mit internationalen Orchestern und Musikern zusammen.

Interpreten: Roy Amotz -  Flöte, Yigal Kaminka - Oboe, Danny Erdma - Klarinette, Itamar Leshem – Horn, Nadav Cohen - Fagott

Gastkünstlerin: Einat Aronstein – Sopran

Dienstag, 20. Juni 2017, 19.00 Uhr, Yehudi Menuhin Forum, Bern

Donnerstag, 22. Juni 2017, 19.30 Uhr, IGB Gemeindesaal, Basel

Nach dem Konzert sind Sie herzlich zu einem Apéro eingeladen.

Tickets: CHF 40 | Vorbestellung im KKL Büro Zürich

info©kklschweiz.ch
Tel. 044 225 88 00

test